Webkonferenz

Optimierung von Prozessen im Pharma und Medizintechnik Mittelstand mittels SAP
Best Practice Lösungen (Model Company)
On-Premise und in der Cloud

S/4HANA Webkonferenz

SAP S/4HANA Webkonferenz für die Life Sciences von SAP, DHC & projektraum36

Am Donnerstag, 14. November 2019, veranstalten SAP Deutschland, DHC und projektraum36 für Kunden und Interessenten eine kostenfreie SAP S/4HANA Webkonferenz zum Thema „Optimierung von Prozessen im Pharma und Medizintechnik Mittelstand mittels SAP Best Practice Lösungen (Model Company) On-Premise und in der Cloud.“

Thema der Webkonferenz

Informationsmaterial anfordern!

Der Pharma- und Medizintechnik-Mittelstand steht vor der Herausforderung, bestehende IT-Systeme – insbesondere auch SAP – zu modernisieren und die Prozesse auf einer neuen Plattform zukunftsgerichtet zu optimieren. Die SAP bietet dazu rund um S/4HANA ein sehr umfangreiches Lösungsportfolio an. Aufgrund der Komplexität dieser Aufgabenstellung sollte gerade der Mittelstand mit seinen begrenzten Ressourcen standardisierte SAP-Lösungen auf Basis von Best Practices implementieren. Dies reduziert den Aufwand (intern sowie extern!) bei der Einführung und im Betrieb des Systems. Hierzu hat SAP die „Model Company“ entwickelt. SAP Model Company Services sind vorkonfigurierte, einsatzfertige und durchgängige Referenzlösungen, die auf die speziellen Anforderungen verschiedener Geschäftsbereiche und Branchen zugeschnitten sind.

Die SAP Model Company steht auch für die Life Sciences zur Verfügung. Die Best Practice Lösung hat den großen Vorteil, dass das Optimierungspotenzial anhand von vorkonfigurierten Prozessen sehr schnell ermittelt und die Standardabläufe implementiert werden können.

Diese Veranstaltung soll den Umfang der Model Company für die Pharma und Medizintechnik aufzeigen sowie einen ersten Eindruck vermitteln, wie der Weg einer digitalen Transformation aussieht.

Daneben wird in der Webkonferenz ein weiteres Fokus Thema in der Life Sciences adressiert: die neue europäische UDI Regelung zur Kennzeichnung und Registrierung von Medizinprodukten. Mit dem Ablauf der dreijährigen Übergangsfrist wird sie am 25. April 2020 verpflichtend für alle Medizinprodukte Hersteller, die in Europa Ihre Produkte vertreiben. Projektraum36 zeigt live im System, wie die MDR, FDA und alle zukünftigen UDI Anforderungen mit SAP umgesetzt werden können.

Termin

Donnerstag, 14. November 2019, 9:00 – 12:30 Uhr
Keine Zeit an diesem Termin? Dann einfach trotzdem anmelden und so die Zugangsdaten zu den kostenlosen Podcasts sichern! Sie erhalten diese dann automatisch kurz nach der Webkonferenz.

Agenda

9:00 Uhr
Begrüßung

9:10 Uhr
Überblick zum SAP Lösungsportfolio für die Life Sciences und Herausforderungen bei der Einführung im Mittelstand
Matthias Bothe, DHC Dr. Herterich & Consultants GmbH

9:40 Uhr
„SAP Model Company for Life Sciences“ als Best Practice Ansatz für den Mittelstand
Anna Bock, SAP Deutschland SE & Co. KG

10:10 Uhr
GAMP-konforme Softwarevalidierung der Model Company
Dr. Rudi Herterich, DHC Dr. Herterich & Consultants GmbH

10:40 Uhr
SAP Solution Manager als Validierungsplattform
Dennis Leblang, DHC Dr. Herterich & Consultants GmbH

11:10 Uhr
Bereitstellung eines GxP-konformen SAP-Systems in der SAP HANA Enterprise Cloud
Simone Krautheimer-Koryl, SAP Deutschland SE & Co. KG

11:40 Uhr
UDI Cloud Lösung von Projektraum 36 auf Basis der SAP Cloud Plattform
Patrick Pfau, Projektraum 36

12:10 Uhr
Zusammenfassung und Abschluss-Diskussion

Zielgruppe der Veranstaltung

Die Webkonferenz richtet sich an Fach- und Führungskräfte des Pharma und Medizintechnik Mittelstands, die sich mit der Optimierung der Prozesse durch ein ERP System, insbesondere SAP, beschäftigen.

Ihr Nutzen

  • Über 20 Jahre Erfahrung in der Einführung von SAP insbesondere in der Pharma und Medizintechnikbranche
  • Sie bekommen ein Verständnis für die SAP Lösungen in der Life Sciences
  • Der Weg der digitalen Transformation mittels der SAP Model Company ist für Sie transparent
  • Die effiziente Umsetzung der Software Validierung mit dem SAP Solution Manager wird vermittelt
  • Sie lernen die GxP Services der SAP für einen qualifizierten Betrieb von SAP Software im regulierten Umfeld kennen
  • Sie bekommen ein Verständnis für die Umsetzungsmöglichkeiten von UDI im SAP auf einer modernen Cloud Plattform bis hin zur Übertragung an die Behörden
  • Lessons Learned aus vielen erfolgreich durchgeführten Projekten im Bereich der SAP Implementierung seit 1996

Anmeldung und Teilnahme

Nach der Anmeldung erhalten die Zugangsdaten zur Online-Konferenz.

Sie können sich mit diesen Zugangsdaten für die komplette Konferenz oder nur zu einzelnen Sessions einloggen.

Alle Vorträge werden aufgezeichnet. Falls Sie Interesse an der Veranstaltung haben, aber an dem Termin oder zu einzelnen Vortragszeiten verhindert sind, melden Sie sich dennoch an und sichern Sie sich damit die Zugangsdaten zu den Vortrags-Podcasts, die wir allen angemeldeten Interessenten nach der Konferenz online zur Verfügung stellen.

Jeder Vortrag wird ca. 25 min. dauern und Sie können am Ende jedes Vortrages Ihre Fragen zum Thema stellen, die direkt beantwortet werden.

Unsere SAP Life Sciences Webkonferenz ist eine kostenlose Veranstaltung für Kunden und Interessenten der SAP und DHC.
IT-Dienstleister und -Berater sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Anmelde-Link: https://attendee.gotowebinar.com/register/7639240065942982156

 

SAP und andere im Text erwähnte SAP-Produkte und -Dienstleistungen sowie die entsprechenden Logos sind Marken oder eingetragene Warenzeichen der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern weltweit.

WEBINARE UND VERANSTALTUNGEN

24. Januar
Webinar

Überblick SAP S/4HANA für die Life Sciences

Das Webinar stellt das SAP Portfolios für die Sciences sowie die Vorgehensweise zur Einführung von SAP S/4HANA im regulierten Umfeld vor.

mehr
31. Januar
Webinar

Den validen Zustand erhalten mit Change Request Management im SAP Solution Manager

Überblick über den SAP Solution Manager und den Change Management Prozess sowie Systemdemo zu SAP Solution Manager Change Request Management

mehr
07. Februar
Webinar

Was kann QM in S/4HANA 1909 und was kann es nicht?

Kostenfreies Webinar über die standardisierte DHC-Methode zur Evaluierung von Software am Beispiel von QM in S/4HANA.

mehr
14. Februar
Webinar

ISO Norm 13485:2016 – Herausforderungen an die Validierung computergestützter Systeme

Webinar zu den Auswirkungen der ISO 13485:2016 auf die Validierung und den validierten Betrieb computergestützter Systeme.

mehr
06. März
Webinar

DHC Kundenwebinar: CAPA mit SAP bei BSN medical

BSN medical berichtet über Erfahrungen in der Umsetzung des CAPA Prozesses mit dem SAP Quality Issue Management

mehr
13. März
Webinar

Abweichungsmanagement in S/4HANA mit Q-Meldungen und „unabhängigen Fehlern“

In diesem Webinar wird anhand von Beispielen das Arbeiten mit Fehlern und Q-Meldungen gezeigt und wie diese über Dashboards ausgewertet werden können.

mehr
20. März
Webinar

Validierung von Cloud Computing Systemen

Wie unterscheidet sich eine Validierung von Cloud-Anwendungen von einer „normalen“ Softwarevalidierung nach GAMP 5 und welche Herausforderungen sind zu meistern?

mehr
24. März
Webkonferenz

Webkonferenz: Qualitätsmanagement-Lösungen und CAQ-Systeme mit SAP

Mit Systemdemo SAP QM in S/4HANA 1909, Vorstellung eines Einführungsprojekts zur Prüfmittelverwaltung, Vortrag zur Messmittelanbindung sowie ein Ausblick zu SAP QM Innovationen

mehr
27. März
Webinar

DHC Roadmap zu SAP S/4HANA für die Life Sciences

Vorstellung der DHC Vorgehensweise sowie Vermittlung eines ersten Eindrucks, wie der Weg einer digitalen Transformation aussieht.

mehr
28. April
Infotag

SAP Infotag für Chemie und Life Sciences 2020

Seien Sie dabei, wenn Experten der Chemie und Life Sciences sich bei Evonik Industries in Essen treffen und aktuelle Themen der Prozessindustrie diskutieren.

mehr
Kostenfreie Webinare

Unsere Webinare sind ein kostenloser Service für Kunden und Interessenten der DHC.