Change Request Management

Alle Änderungen an Ihren
IT Systemen im Überblick!

SAP Solution Manager

Change Request Management (CHARM) mit dem SAP Solution Manager


Gerade im SAP-Umfeld ist es häufig unabdingbar, viele kleine und große Änderungen sowie ganze Projekte parallel durchzuführen. Mit dem SAP Solution Manager 7.2 bekommen Sie ein ITIL-konformes Change Request Management (ChaRM), das Sie bei der Durchführung und Überwachung aller Änderungen an Ihren IT Systemen unterstützt. Sie können dabei sowohl mit dem bewährten SAP Transportmanagement arbeiten oder aber auch Änderungen an Nicht-SAP Systemen dokumentieren und verwalten. Die Beantragung und Genehmigung einer Änderung erfolgt dabei über einen Änderungsantrag (Request for Change). Die Umsetzung der Änderung wird in Änderungsdokumenten (Change Documents) abgewickelt, wobei für verschiedene Arten von Änderungen unterschiedliche Prozesse definiert und konfiguriert werden können (z. B. Normal Change für Änderungen an SAP Systemen mit Transporten, etc.).

Der große Vorteil des SAP Solution Manager ist die nahtlose Integration des Change Managements mit anderen Prozessen. So kann zum Beispiel ein Incident oder ein Problem, welches im Rahmen des IT Service Management erstellt wurde, Auslöser für einen Änderungsantrag sein. Die Prozessdokumentation lässt sich durch die Integration mit Solution Documentation direkt im Rahmen des Änderungsdokuments (Change Document) überarbeiten. Getestet wird die Änderung in der Test Suite, die ebenfalls in das Change Management integriert ist.

Vorteile des SAP Solution Manager – Change Management (ChaRM)


  • ITIL konformer Change Management Prozess, der vollständig in weitere ITIL Prozesse, wie Incident Management und Problem Management integriert ist. Die Integration von Test Management und Solution Documentation ist im SAP Solution Manager 7.2 ebenso möglich.
  • Verkürzte Prozessdurchlaufzeiten durch workflow-basierte Benachrichtigungen aller am Prozess beteiligten Personen

  • Kontrollierte und konsistente Durchführung von Änderungen durch Integration der SAP Transportverwaltung
  • Neu verfügbare Change Management Analytical App basierend auf SAP Fiori Technologie für einen permanenten Überblick über die wichtigsten KPIs im Change Management, wie z. B. die Anzahl noch offener Änderungen.


STARTER PACKAGES UND ADD-ONS FOR CHANGE REQUEST MANAGEMENT

DHC Starter Package for Change Request Management

Einen agilen Einstieg in das Change Request Management mit dem SAP Solution Manager 7.2 können wir Ihnen mit unserem DHC Starter Package for SAP Solution Manager – Change Request Management zum Festpreis ermöglichen.

Inhalte des DHC Starter Package for SAP Solution Manager – Change Request Management

  • Basis-Konfiguration des Szenarios „Change Request Management“
  • Prozesse „Request for Change“ und “Normal Change” zur Verwaltung von Änderungen an SAP Systemen mit Transporten
  • Einrichten der Reporting und KPI Funktionalität
  • Aufsetzen einer geeigneten Berechtigungsstruktur
  • Eine Schulung der Key User (eine Schulung pro Rolle)
  • Vorgefertigte User Requirement Specification und Functional Specification im DHC Format sowie geeignete Testfälle (Funktionstests)
DHC Add-On for Change Request Management

Für das Change Request Management bieten wir auch ein DHC Add-On, um den Anforderungen der Life Sciences und Medizintechnik zu entsprechen.

  • Bewerten Sie Änderungen detailliert nach GxP- und Validierungsaspekten.
  • Statt eines einfachen Statuswechsels zur Genehmigung des Changes, können Sie kritische Prozessschritte durch eine elektronische Unterschrift absichern, die den technischen Anforderungen des 21 CFR Part 11 entspricht. Zusätzlich können Sie z. B. die Einhaltung des 4-Augen-Prinzips sicherstellen
  • Im Bereich der Realisierung bzw. Umsetzung der geplanten Änderung können Sie zusätzliche Kontrollpunkte an kritischen Phasenübergängen einrichten und mit einer 21 CFR Part 11 konformen Unterschrift absichern. Ebenso können Sie beispielsweise auch vor dem Testen oder der Produktivsetzung die Qualität durch zusätzliche Kontrollen erhöhen.
Weitere Informationen erhalten!

Fordern Sie unverbindlich weiteres Infomaterial und Podcasts zu DHC Lösungen mit dem SAP Solution Manager an!

WARUM SIE SICH FÜR DIE DHC ENTSCHEIDEN SOLLTEN

Nutzen Sie unsere Erfahrung und Branchenkompetenz rund um den SAP Solution Manager

  • Seit 2004 begleiten wir unsere Kunden bei der Einführung und Implementierung des SAP Solution Managers. So konnten wir eine hohe SAP Solution Manager Kompetenz aufbauen. Insbesondere für die Durchführung von SAP Projekten bauen wir seit Jahren erfolgreich auf die Unterstützung des SAP Solution Managers.
  • Mit unseren DHC Starter Packages for SAP Solution Manager stellen wir Ihnen standardisierte Best Practice Prozesse für die Solution DocumentationTest Management, Change Management und Incident Management zur Verfügung, die Sie bei Ihren SAP ERP und SAP S/4HANA Projekten bestmöglich unterstützen.
  • Die von uns entwickelten Referenzprozesse für SAP Solution Manager basieren auf den international anerkannten Standards ITIL v3 und ISTQB.
  • Mit zusätzlichen Add-Ons für Solution Documentation und Change Request Management erfüllen wir zusätzliche Anforderungen, die insbesondere in Branchen mit hohen Qualitätsansprüchen gestellt werden.
Ansprechpartner Deutschland
Matthias Bothe

Geschäftsführer & Industry Unit Manager
Life Sciences, Chemie und Medizintechnik
Tel.: +49 681 / 93 666-0
E-Mail: matthias.bothe@dhc-gmbh.com

Matthias Bothe, DHC GmbH
Ansprechpartner Schweiz / Österreich
Carsten Buri

Director Sales & Marketing
Tel.: +41 78 60 73 294
E-Mail: carsten.buri@dhc-ag.ch

Carsten Buri, DHC AG

KUNDEN

WEBINARE UND VERANSTALTUNGEN

24. Oktober
Konferenz

Annual Medtech & Pharma Platform, CC Basel

Join our presentation on the topic „MDR Rule 11 – influencing software identified as medical devices with full force“ and benefit from knowledge exchange

mehr
25. Oktober
Kunden-Webinar

SAP QM als integriertes CAQ System bei der HOMAG Group

Wie können Anforderungen des QM-Systems eines Maschinenbauers mit Hilfe von SAP ECC6.0 und S/4HANA  unterstützt werden?

mehr
31. Oktober
Webinar

Test Step Designer (Focused Build for SAP Solution Manager)

Wie können Sie Ihr Testmanagement effizient sowie effektiv mit dem Test Step Designer (Focused Build for SAP Solution Manager) gestalten?.

mehr
07. November
Webinar

SAP Best Practice Implementierung mit der SAP Model Company for Life Sciences

Vorstellung des Umfang der Model Company für die Pharma sowie Wege der digitalen Transformation

mehr
08. November
Webinar

Prüfmittelverwaltung und -überwachung mit SAP

Vorstellung der in SAP integrierten Prüfmittelverwaltung mit allen Funktionen für die unternehmensweite Verwaltung betrieblicher Prüfmittel

mehr
12. November
Seminar

SAP: Validation and GMP Compliance (Concept Heidelberg Seminar)

Seminar mit Referenten der DHC GmbH, veranstaltet von Concept Heidelberg im Auftrag der ECA Academy, Steigenberger Hotel Berlin

mehr
14. November
Webkonferenz

SAP S/4HANA Webkonferenz für die Life Sciences von SAP, DHC & projektraum36

Optimierung von Prozessen im Pharma-/Medizintechnik Mittelstand mittels Best Practices („SAP Model Company for Life Sciences“)

mehr
22. November
Webinar

Validierung von SAP S/4HANA Enterprise Management

Neue Compliance Aspekte und Wege zu SAP S/4HANA sowie Vorstellung der prozessorientierten, risikobasierten DHC Methode auf Basis von SAP Activate

mehr
29. November
Webinar

APQP, FMEA und PLP mit QM-Lösungen von SAP (SAP QM)

Vorstellung der verschiedenen SAP Werkzeuge zur Abbildung von APQP und Darstellung von SAP PPM, FMEA, Kontrollplan, Prüfplan und Qualitätsmeldung

mehr
06. Dezember
Webinar

SAP QM als integriertes Laborinformations- und Managementsystem (LIMS)

Vorstellung von LIMS-Funktionen des SAP QM anhand einer Systemdemo sowie Integrationsaspekte zu Einkauf, Lagerung, Produktion und Vertrieb

mehr
Kostenfreie Webinare

Unsere Webinare sind ein kostenloser Service für Kunden und Interessenten der DHC.