Automatisiertes Testen

Reduzieren Sie Ihren Testaufwand
um ein Vielfaches!

SAP Solution Manager

AUTOMATISIERTES TESTEN MIT DEM SAP SOLUTION MANAGER


Das große Ziel, aber auch eine große Herausforderungen für viele Unternehmen ist die Sicherstellung des reibungslosen Betriebs ihrer IT- und insbesondere ERP-Systeme (wie SAP S/4HANA). Mit zunehmender Digitalisierung werden immer mehr Prozesse durch IT-Systeme unterstützt und die Anzahl der zu wartenden IT-Systeme im Unternehmen steigt an. Aber auch durch immer strikter werdende Wartungszyklen, insbesondere bei Cloud-Software, bekommt das Regression-Testing einen immer höheren Stellenwert. Um den Ressourceneinsatz gering zu halten, aber auch einen möglichst hohe Qualität der Anwendungen sicherzustellen, stellt die Testautomatisierung ein effizientes und effektives Instrument dar.

Der SAP Solution Manager 7.2 eignet sich hierbei hervorragend als Testmanagement-Werkzeug und bietet mit der überarbeiteten Test-Suite auch eine hervorragende Möglichkeit, das automatisierte Testen abzubilden. Hierfür wird das in die Test Suite integrierte Testautomatisierungs-Werkzeug Component Based Test Automation (CBTA) bereitgestellt.


Grundsätzlich werden alle Testfälle in der Solution Documentation angelegt, auch die automatisierten Testfälle. Diese werden dann in der CBTA mit dem durch den Test Creation Wizard aufgezeichnete Testskript befüllt und gespeichert. Außerdem besteht auch die Möglichkeit, das automatisierte Testskript manuell zu bearbeiten. Das Test Script kann beliebig oft genutzt werden, dazu muss es aber mit Testdaten angereichert werden. Das Testergebnis wird dann in einem eigenen Dokument zur Verfügung gestellt und in der Test Suite des SAP Solution Managers abgelegt.

Während des Tests auftretende Fehler können über das im SAP Solution Manager integrierte Incident Management gemeldet und behoben werden. Eine Fiori App gibt Ihnen jederzeit einen aktuellen Überblick über den Stand der Testaktivitäten. Zusätzlich stehen weitere Reportingfunktionen zur Verfügung, mit welchen Sie den Status Ihre Testpläne, Testpakete und Testfälle auswerten können.


Vorteile der Testautomatisierung mit dem SAP Solution Manager


  • Sowohl die manuellen Testwerkzeuge wie auch das Testautomatisierungs-Werkzeug CBTA werden nun in der Test Suite des SAP Solution Managers zur Verfügung gestellt.
  • In der Solution Documentation sehen Sie für jeden Prozess, welche Testfälle bereits verfügbar sind und können sich so schnell einen Überblick über die Aufwände bei der Erstellung von neuen Testfällen verschaffen.

  • Durch die automatische Testung Ihrer wichtigsten Geschäftsprozesse, können Sie im Regressionstesten (Regression Testing) signifikant Ressourcen einsparen und gleichzeitig sicherstellen, dass die Prozesse trotzdem funktionieren.
  • Durch unsere lange Erfahrung bei der Erstellung von Teststrategien und -konzepten können wir sie optimal bei der Testautomatisierung unterstützen und Sie auch beraten, bei welchen Prozessen eine automatisierte Testung Sinn macht.


DHC BERATUNGSLEISTUNGEN FÜR DEN SAP SOLUTION MANAGER

Consulting

Unsere technischen & methodischen Pre-Checks stellen sicher, dass die Voraussetzungen für einen Einstieg in das automatisierte Testen geschaffen sind. Als Ergebnis des Workshops erhalten Sie eine Bewertung Ihres SAP Solution Manager Systems und Ihrer Test Strategie (Readyness Statement) sowie einen Aktionsplan, um eventuelle Lücken zu schließen.

In unserem Workshop „Teststrategie“ analysieren wir die vorhandene Test Strategie und erweitern diese um die Möglichkeit des automatisierten Testens. Sollten Sie noch keine Test Strategie haben, unterstützen wir Sie auch bei der Neugestaltung einer Test Strategie.

Mit unserem Proof of Concept für automatisiertes Testen erhalten Sie die Möglichkeit, eine Auswahl Ihrer manuellen Testfälle in automatisierte Testfälle umwandeln zu lassen. Das Ergebnis stellen wir in einer prototypischen CBTA Implementierung vor.

Implementation

Als Spezialist für die Implementierung und Validierung von SAP Solution Manager unterstützten wir bei der Implementierung und Validierung der Funktionalität für automatisiertes Testen mit SAP Solution Manager. Die Implementierung umfasst dabei die Konfiguration des SAP Solution Manager Systems.

Services & Support

Auch nach der Einführung des automatisierten Testens unterstützen wir Sie mit verschiedenen Dienstleistungen. Unsere erfahrenen Berater wandeln Ihre manuellen Testfälle in automatisierte Testfälle um und parametrisieren diese, so dass ein hohe Wiederverwendbarkeit gewährleistet ist. Dieses Know-How geben wir im Rahmen von Anwenderschulungen und Workshop auch an Ihre Mitarbeiter weiter. Zudem unterstützen wir Sie auf allen Ebenen des operativen Testens, sei es das Test Management oder die Durchführung regelmäßiger Tests.

Weitere Informationen erhalten!

Fordern Sie unverbindlich weiteres Infomaterial und Podcasts zu DHC Lösungen mit dem SAP Solution Manager an!

WARUM SIE SICH FÜR DIE DHC ENTSCHEIDEN SOLLTEN

Nutzen Sie unsere Erfahrung und Branchenkompetenz rund um den SAP Solution Manager

  • Seit 2004 begleiten wir unsere Kunden bei der Einführung und Implementierung des SAP Solution Managers. So konnten wir eine hohe SAP Solution Manager Kompetenz aufbauen. Insbesondere für die Durchführung von SAP Projekten bauen wir seit Jahren erfolgreich auf die Unterstützung des SAP Solution Managers.
  • Mit unseren DHC Starter Packages for SAP Solution Manager stellen wir Ihnen standardisierte Best Practice Prozesse für die Solution DocumentationTest ManagementChange Management und Incident Management zur Verfügung, die Sie bei Ihren SAP ERP und SAP S/4HANA Projekten bestmöglich unterstützen
  • Die von uns entwickelten Referenzprozesse für SAP Solution Manager basieren auf den international anerkannten Standards ITIL v3 und ISTQB.
  • Mit zusätzlichen Add-Ons für Solution Documentation und Change Request Management erfüllen wir zusätzliche Anforderungen, die insbesondere in Branchen mit hohen Qualitätsansprüchen gestellt werden.
Ansprechpartner Deutschland
Matthias Bothe

Geschäftsführer & Industry Unit Manager
Life Sciences, Chemie und Medizintechnik
Tel.: +49 681 / 93 666-0
E-Mail: matthias.bothe@dhc-gmbh.com

Matthias Bothe, DHC GmbH
Ansprechpartner Schweiz / Österreich
Carsten Buri

Director Sales & Marketing
Tel.: +41 43 / 411 40 15
E-Mail: carsten.buri@dhc-ag.ch

Carsten Buri, DHC AG

KUNDEN

WEBINARE UND VERANSTALTUNGEN

15. März
Webinar

Validierung von SAP S/4HANA Enterprise Management

Neue Compliance Aspekte und Wege zu SAP S/4HANA sowie Vorstellung der prozessorientierten, risikobasierten DHC Methode auf Basis von SAP Activate

mehr
20. März
Webkonferenz

Softwarevalidierung gemäß ISO Norm 13485:2016

Die Webkonferenz erläutert, welche Herausforderungen mit der Validierung und dem validierten Betrieb eines computergestützten Systems gemäß ISO Norm 13485:2016 verbunden sind.

mehr
22. März
Webinar

Abweichungsmanagement und CAPA mit SAP QIM in der Life Sciences

SAP-Funktionalität Quality Issue Management (QIM) für die Erfassung von Abweichungen und die Definition von Corrective und Preventive Actions (CAPA)

mehr
05. April
Webinar

SAP ERP aus der Public Cloud für Pharma und Medizintechnik

Überblick zu den SAP S/4HANA Public Cloud Lösungen inkl. Präsentation eines End-2-End Logistik Prozesses in der S/4HANA Public Cloud

mehr
10. April
Webkonferenz

Qualitätsmanagement-Lösungen und CAQ-Systeme mit SAP QM

Mit Systemdemo SAP QM in S/4HANA 1809, Vorstellung eines Einführungsprojekts zur Prüfmittelverwaltung, Vortrag zur Messmittelanbindung sowie ein Ausblick zu SAP QM Innovationen

mehr
Kostenfreie Webinare

Unsere Webinare sind ein kostenloser Service für Kunden und Interessenten der DHC.