MEDIZIN-APP COMPLIANCE

mHealth:
Risiko oder Nutzen?

IT Compliance

MEDIZIN-APP COMPLIANCE

Die Digitalisierung beeinflusst mittlerweile fast alle Bereiche unseres Lebens – dazu gehört auch unsere Gesundheit. Die sogenannten mHealth (mobile healthcare) Apps nehmen dabei eine wichtige Rolle ein. mHealth Apps sind Anwendungen, die darauf zielen, das körperliche, seelische und soziale Wohlbefinden positiv und nachhaltig auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnissen zu beeinflussen.


Kürzlich schätzte man die Anzahl der Gesundheits-Apps auf über 380.000 – Tendenz steigend. Dieser Trend kann einerseits dadurch begründet werden, dass fast jeder ein Smartphone oder Tablet PC besitzt, andererseits weil mHealth ein Gebiet ist, welches das Potential hat die Qualität und Effizienz unserer Lebensweise zu verbessern und das Gesundheitswesen zu revolutionieren. Was viele aber nicht wissen ist, dass einige dieser Apps große Risiken und Gefahren bergen- nicht zuletzt wegen den fehlenden Qualitäts- und Validierungs-Standards. Solche Apps bezeichnet man als Medizin-Apps. Diese sind Anwendungen, die ihren Auftrag in der Vorbeugung, Diagnose und Therapie von Krankheiten und Verletzungen haben. Sie gelten als Medizinprodukte und unterliegen deshalb strengen gesetzlichen Anforderungen.

Eine App gilt dann als Medizinprodukt wenn sie der Definition eines solchen im Sinne der neuen europäischen Medizinprodukteverordnung (MDR) 2017/745 vom 05. April 2017 entspricht. Definitionen sind meist generisch, damit sie auf viele Produkte zutreffen.


Die Entscheidung, ob eine App als Medizinprodukt eingestuft wird und somit auch die Verantwortung der Sicherheit der Software obliegt alleine dem Hersteller. Diese Abgrenzung – ob Medizinprodukt oder nicht – legt der Hersteller in der von ihm geschriebenen Zweckbestimmung fest. Bislang können App-Entwickler die strengen Auflagen in Hinblick auf die Sicherheit und die Wirksamkeit von Medizinprodukten leicht umgehen, indem sie in der Produktbeschreibung lediglich von einer Gesundheits- oder Fitness-App sprechen. Um diese gesetzliche Lücke zu schließen, hat die FDA 2013 ein Dokument („Mobile Medical Application- Guidance for Industry and Food and Drug Administration Staff“) veröffentlicht, welches erklärt, welche Apps als Medizin-Apps zu klassifizieren sind.

Zur Verbesserung von Sicherheit und Gesundheit wurde im April 2017 in Europa eine neue Medizinprodukteverordnung (MDR 2017/745) verabschiedet. Leider ist es trotz allem nicht trivial herauszufinden, ob eine bestimmte App ein Medizinprodukt ist oder nicht. Mit unseren über 20-jährigen Erfahrung im regulierten Umfeld beraten wir Sie diesbezüglich gerne und durchleuchten mit Ihnen diese kritische Frage im Detail.


DHC BERATUNGSLEISTUNGEN FÜR MEDIZIN-APP COMPLIANCE

  • Software als Medizinprodukt:
    • Entscheidungshilfe zur Frage: Ist Ihre App ein Medizinprodukt?
    • Entscheidungshilfe zur Klassifizierung Ihrer Medizin-App in die jeweilige Risikoklasse.
  • Medizin-App Validierung
  • Beratung zum Unique Device Identification (UDI) System (seit April 2017 zwingend auch für Medizin-Apps)
  • Compliance Awareness Workshops
  • Beurteilung Ihres bestehenden Qualitätsmanagement Systems oder Neuerstellung eines solchen
  • Update von ICH9001 zu ISO 14971
  • Vorbereitung und Review der Standard Operating Procedures (SOP)

WHITEPAPER UND PODCASTS ANFORDERN!!

Erfahren Sie mehr zu den DHC Lösungen zur Medizin App Compliance!

DHC REFERENZEN

Andrea Harreus, Head of Global Program Management IT, Sirona Dental Systems GmbH

„Die DHC hat uns mit ihren effizienten und sicheren Validierungskonzepten als Beratungspartner überzeugt.“

Detlef Püttner, Leiter QM und LH, Queisser Pharma GmbH & Co. KG

„Die DHC hat 1997 bei uns im Haus ein geniales Konzept für die Validierung von SAP im Mittelstand entwickelt. Das kann ich auch nach 2 Jahrzehnten Erfahrung in der praktischen Umsetzung so noch unterschreiben.“

Djamshid Bahrami, Validierungsingenieur Grillo Zinkoxid GmbH

„ Aufgrund ihrer über 20jährigen Erfahrung in der IT Compliance, sehr ausgefeilten Validierungskonzepten für SAP und fertigen Unterlagen haben wir uns für die DHC als Validierungspartner entschieden.“

Dr. pharm. Jean-Paul Buchs, Chef Bereich Qualitätssicherung, Schweizer Armeeapotheke

„Die Kompetenzen in den branchenspezifischen Logistik- und Finanzprozessen des Beraterteams haben mich überzeugt. Alle involvierten Berater bringen sowohl langjährige Armee- als auch Apothekenerfahrung mit. Mit der DHC haben wir einen Partner, welcher uns neben dem logistischen Lösungsdesign zusätzlich auch bei der Umsetzung der GxP-Anforderungen kompetent unterstützt.“

WARUM SIE SICH FÜR DIE DHC ENTSCHEIDEN SOLLTEN

Nutzen Sie unsere Erfahrung und Branchenkompetenz als Medizin App Compliance Spezialist

  • 20-jährige Expertise in der IT Compliance
  • Fundierte Kenntnisse der regulatorischen Anforderungen
  • Große Erfahrung mit den unterschiedlichsten IT-Systemen
  • Integrativer Ansatz in Bezug auf vorhandene QM-Systeme
  • Hoher Wissenstransfer
Ansprechpartner Deutschland
Matthias Bothe

Geschäftsführer & Industry Unit Manager
Life Sciences, Chemie und Medizintechnik
Tel.: +49 681 / 93 666-0
E-Mail: matthias.bothe@dhc-gmbh.com

Matthias Bothe, DHC GmbH
Ansprechpartner Schweiz / Österreich
Carsten Buri

Director Sales & Marketing
Tel.: +41 43 / 411 40 15
E-Mail: carsten.buri@dhc-ag.ch

Carsten Buri, DHC AG
WHITEPAPER UND PODCASTS ANFORDERN!!

Erfahren Sie mehr zu den DHC Lösungen zur Medizin App Compliance!

KUNDEN

WEBINARE UND VERANSTALTUNGEN

18. Januar
Webinar

Validierung von Cloud Computing Systemen

Wie unterscheidet sich eine Validierung von Cloud-Anwendungen von einer „normalen“ Softwarevalidierung nach GAMP 5 und welche Herausforderungen sind zu meistern?

mehr
25. Januar
Webinar

IT Service Management mit dem SAP Solution Manager

Zuverlässige und integrierte Funktionalitäten für die Erfassung von Störungen in IT Systemen sowie die Abbildung von ITIL-konformen Prozessen

mehr
30. Januar
Webkonferenz

SAP S/4HANA für die Life Sciences

Online Konferenz der SAP und DHC zum Thema „SAP S/4HANA validiert implementieren im Pharma- & Medizintechnik-Mittelstand“

mehr
08. Februar
Webinar

Data Governance & General Data Protection Regulation (GDPR)

Grundpfeiler eines Data Governance-Systems, Herangehensweise zur Identifizierung und Klassifizierung von Daten, Bezug zu aktuellen Themen (GDPR, Datenintegrität)

mehr
Kostenfreie Webinare

Unsere Webinare sind ein kostenloser Service für Kunden und Interessenten der DHC.