Pharmazeutische Lohnhersteller

Contract Manufacturing Organizations (CMO)


Die Pharma-Lohnhersteller als verlängerte Werkbank der pharmazeutischen Industrie decken sowohl die Herstellung wie auch die Entwicklung von pharmazeutischen Stoffen ab. Sie agieren überwiegend in Projekten und müssen ihre Entwicklung und Produktionsprozesse möglichst effizient gestalten. Eine hohe Anzahl von Kundenaudits prägt ihr Geschäft.


Dadurch spielt das Qualitätsmanagement in diesen Unternehmen eine zentrale Rolle, da es den Anforderungen der unterschiedlichsten Behörden und Unternehmens-Audits gerecht werden muss. Die Lohnhersteller sind im Gegensatz zu den forschenden Arzneimittelunternehmen und Generika-Herstellern wesentlich stärker auf ihre Kunden fokussiert und richten ihre Prozesse auf dieses aus.


Wir haben ein tiefes Branchen- und Prozess-Know-how aufgebaut und beraten entlang des gesamten Produktlebenszyklus:

DHC Beratungslösungen und Services für pharmazeutische Lohnhersteller

Als Spezialist für „Best in Class“-Prozesse der pharmazeutischen Lohnhersteller beraten wir Sie neben unseren Kernkompetenzen in den folgenden Themen:

Optimierung und Standardisierung der Unternehmensprozesse und IT-Systeme durch die Einführung von SAP S/4HANA (SAP Intelligent Enterprise)

für:

  • Supply Chain Management
  • Sales
  • Manufacturing
  • Procurement
  • Warehouse Management
  • Quality Management
  • Plant Maintenance
  • Finance
  • Human Resources

Hier finden Sie unsere Beratungsleistungen für eine schnelle, sichere und den Regularien entsprechende Einführung von z.B.  SAP S/4 HANA.

Einführung/Umsetzung IDMP in SAP

für:

  • Definition der spezifischen IDMP-Anforderungen
  • Identifizierung der notwendigen Daten
  • Erstellung des Datenmodells für IDMP
  • Umsetzung und Validierung der IDMP-Lösung in SAP (Polaris)
  • Validierung der Umsetzung

Hier finden Sie unsere Beratungsleistungen zum Thema IDMP.

Realisierung eines standardisierten LIMS mit SAP QM

für die Prozesse:

  • Qualitätsplanung
  • Qualitätsprüfung (Wareneingangskontrolle, Inprozesskontrolle, Freigabeprüfungen, Lieferantenzeugnisse)
  • Qualitätskosten
  • Produktfreigabe
  • Analysenzertifikate
  • Lieferantenqualifizierung
  • Prüfmittelverwaltung
  • Qualitätsauswertungen
  • Auditmanagement
  • Stabilitätsstudien
  • Statistische Prozesslenkung

Hier finden Sie unsere Beratungsleistungen zum Thema LIMS mit SAP QM.

Einführung eines globalen Abweichungs- / CAPA-Systems auf Basis von SAP S/4HANA Quality Management, SAP Quality Issue Management (QIM) oder SAP Quality Issue Resolution (QIR)

für:

  • Kundenreklamationen
  • Externe und interne Problemmeldungen
  • Lieferantenreklamationen
  • Audit Findings
  • Maßnahmenmanagement
  • GxP-konforme Dokumentation der Abweichungen mit den ergriffenen Maßnahmen

Hier finden Sie unsere Beratungsleistungen zum Thema Abweichungmanagement/CAPA, SAP Quality Issue Management (QIM) und SAP Quality Resolution.

Konzeption und Durchführung der Softwarevalidierung

  • ERP-Systeme
    • SAP (S/4HANA, ECC, Business One)
    • Oracle Applications
    • Microsoft (Navision, D365)
  • Cloud-basierte Systeme
  • Cloud Infrastruktur Dienstleister
    • Amazon Web Services
    • Microsoft Azure Cloud
  • Manufacturing Execution Systems (MES)
    • SAP Digital Manufacturing Cloud
  • Microsoft Office Anwendungen mit Excel
  • Dokumentenmanagementsysteme (eDMS)
    • EMC Documentum inkl. spezieller Oberflächen mit QUMAS, DocCompliance, First Doc, McLaren, C6
    • Saperion
    • ELO, etc.
  • Labor Informationsmanagement Systeme (LIMS)
    • Labware
    • SampleManager
    • KinLIMS
    • SAP QM
  • Application Life Cycle / IT Service Management Systeme (ITSM)
    • SAP Solution Manager
    • ServiceNow
    • HQ Quality Center
    • BMC Remedy Action Request System
    • Frontrange ITSM, etc.
    • Siemens Polarion
  • IT-Systeme im klinischen Bereich
  • Clinical Trial Management Systeme (CTMS)
  • IDMP-Systeme (Gramont, etc.)
  • Pharmakovigilance Systeme (ARISg, PV-Works, etc.)
  • Software-Eigenentwicklungen
  • Facility Management-Systeme


Hier finden Sie unsere Beratungsleistungen zum Thema Softwarevalidierung/Computer System Validierung (CSV).

Digitalisierung der Validierung

DHC unterstützt u.a. bei der:

  • Konzeption der Digitalen Validierungsstrategie
  • Automatisierung und Digitalisierung der Validierungsprozesse
  • Zentrale Verwaltung der Validierungsdokumentation
  • Automatisiertes Testen

Hier finden Sie unsere Beratungsleistungen zu den Themen Digital Validation Scorecard, VxP | Validation Platform.

Managed Services in der Validierung von SAP-Systemen

  • Übernahme von Change Prozessen
  • Aufrechterhaltung des validen Zustands
  • Anpassung der Validierungsdokumentation

Hier finden Sie unsere Beratungsleistungen zum Thema Managed Validation Services.

DHC REFERENZEN

Detlef Püttner, Leiter QM und LH, Queisser Pharma GmbH & Co. KG

„Die DHC hat 1997 bei uns im Haus ein geniales Konzept für die Validierung von SAP im Mittelstand entwickelt. Das kann ich auch nach 2 Jahrzehnten Erfahrung in der praktischen Umsetzung so noch unterschreiben.“

Mikis Rolke, Leiter IT, Klosterfrau Berlin GmbH

„Wir haben uns für die DHC als SAP Implementierungspartner zur Umsetzung der statistischen Prozesskontrolle (Qualitätsregelkarten) im SAP QM entschieden, da alle Anforderungen bezüglich Fachwissen, SAP-Know-how und regulatorischen Kenntnisse erfüllt wurden.“

Silke Huster, Projektleiterin und Director SCM, Rottendorf Pharma GmbH

„Der Abschluss des SAP Releasewechsels Ende Juni 2015 ist ein weiterer Meilenstein in der seit vielen Jahren bestehenden erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Rottendorf Pharma und der DHC.“

Informationsmaterial anfordern!

Erfahren Sie mehr zu den DHC Beratungsthemen für die pharmazeutische Lohnherstellung!

WARUM SIE SICH FÜR DIE DHC ENTSCHEIDEN SOLLTEN

Jede Branche hat ihre Besonderheiten und spezifischen Anforderungen, wie z.B. spezielle wirtschaftliche, rechtliche und politische Rahmenbedingungen, besondere Anforderungen an die Qualität und Sicherheit, etc.

Deshalb bieten wir rund um unsere Kernthemen:

eigene branchenspezifische Beratungs-Lösungen und Managed Services für pharmazeutische Lohnhersteller. Grundlage hierfür ist unser breites Prozess-Know-how, verbunden mit einer langjährigen Erfahrung in der jeweiligen Branche. Damit sichern wir Ihnen einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil.

Ansprechpartner Deutschland
Matthias Bothe

Geschäftsführer & Industry Unit Manager, DHC Deutschland

Tel.: +49 681 / 93 666-0
E-Mail: matthias.bothe@dhc-gmbh.com

Matthias Bothe
Ansprechpartner Schweiz / Österreich
Carsten Buri

CEO sowie Director Sales & Marketing, DHC Schweiz

Tel.: +41 78 60 73 294
E-Mail: carsten.buri@dhc-ag.ch

Carsten Buri

KUNDEN

NOVARTIS Logo
Geistlich Pharma Logo
SANDOZ Logo
Klosterfrau Logo
Nobel Biocare Logo
Bayer Logo

VERANSTALTUNGEN UND WEBINARE

25. July
SAP Partner Infotage

Integriertes CAQ mit QM-Lösungen von SAP und Partnern

Informieren Sie sich in unserem virtuellen Event am 25./26. September 2024 in 12 praxisnahen Live-Webseminaren über innovative QM-Lösungen.

mehr
29. October
DHC bei ECA Konferenz

AI (Artificial Intelligence) in a GxP Environment

Vortrag „Vertrauenswürdige KI: Innovative Ansätze für Transparenz in der Validierung“ des DHC Innovation Teams

mehr
19. November
Dr. Klinkner & Partner

LIMS Forum 2024

mehr
03. December
DHC als Aussteller

DHC bei der 17. Offiziellen GAMP® 5 Konferenz

Besuchen Sie die DHC in der Fachausstellung und informieren Sie sich über unsere Validierungs- und Compliance-Angebote.

mehr
05. December
Concept Heidelberg

1. GAMP® Konferenz Artificial Intelligence meets Pharma

Treffen Sie das DHC Innovation Team bei der Post-Konferenz zur 17 GAMP® 5 Konferenz.

mehr
Kostenfreie Websession

Unsere Websessions sind ein kostenloser Service für Kunden und Interessenten der DHC.