Fertigung

Fertigungsindustrie

DHC Beratungslösungen für die Fertigungsindustrie


Integration, Standardisierung, Kollaboration, Transparenz und Flexibilität sind heute mehr denn je Schlüsselbegriffe der Fertigungsindustrie, um im Sinne eines „Lean Managements“ schnelle, sichere Entscheidungen treffen zu können und kostengünstig qualitativ hochwertige sowie innovative Produkte an den Markt zu bringen.


Die DHC hat sich zum Ziel gesetzt, mit prozessbasierten, innovativen Beratungslösungen Unternehmen der Fertigungsindustrie bei diesen Zielen zu unterstützen. Schlanke Ansätze sowie die Geschäftsprozess- und Datenintegration sind dabei zentrale Aspekte unserer Beratungslösungen.


DHC KOMPETENZEN

Als Spezialist für „Best-in-Class“-Prozesse in der Fertigungsindustrie beraten wir Sie neben unseren Kernkompetenzen in den folgenden Themen:


Realisierung eines standardisierten CAQ-Systems mit SAP QM

für die Prozesse:

  • Stammdaten (z.B. Materialstamm, Prüfmerkmale, Prüfmethoden, Stichprobenverfahren)
  • Qualitätsplanung (APQP, FMEA, Produktionslenkungsplan, Prüfpläne, Standardpläne, Materialspezifikationen)
  • Qualitätsprüfung (Prüflosabwicklung inkl. Dynamisierung, Wareneingangskontrolle, Inprozesskontrolle, Freigabeprüfungen, Lieferantenzeugnisse, QM im Vertrieb)
  • Ergebnis- und Fehlererfassung
  • Qualitätskosten
  • Produktfreigabe
  • Lieferantenqualifizierung und Erstmusterprüfung
  • Prüfmittelverwaltung
  • Qualitätslenkung
  • Qualitätsinformationssystem
  • Auditmanagement

Hier finden Sie unsere Beratungsleistungen zum Thema CAQ mit SAP QM.


Einführung eines globalen Reklamationsmanagements auf Basis von SAP Quality Issue Management (QIM)

für die Bearbeitung von:

  • Kundenreklamationen inkl. 8-D-Report
  • Internen Problemmeldungen
  • Lieferantenreklamationen
  • Audit Findings

Hier finden Sie unsere Beratungsleistungen zum Thema SAP Quality Issue Management.


Implementierung eines integrierten SAP IT-Servicemanagements nach ITIL im SAP Solution Manager

mit:

  • End User Support (Incident Management, Problem Management, Request Fulfilment)
  • Implementierungssupport durch Projekt- und Dokumentenmanagement
  • Verwaltung globaler Templates
  • IT Change Management (incl. Transportverwaltung und Release Management)
  • Test Management
  • Access Management

Hier finden Sie unsere Beratungsleistungen zum  SAP Solution Manager.


Projekt- und Change Management für SAP Projekte

  • Projektorganisation
  • Detaillierte Projektplanung mit Arbeitspaketdefinition
  • Transformationskonzept
  • SAP Scoping
  • Projekthandbuch
  • Business Process Management mit Prozessarchitektur als Back Bone für das Projekt
  • Operatives Projekt Controlling mit Projektfortschritt und Budgetüberwachung
  • Auswahl der SAP Berater und Entwickler
  • Entwicklungskonzept lokal, nearshore, offshore
  • Project Quality Management
  • Projekt Risk Management
  • Projekt Management Office

Hier finden Sie unsere Beratungsleistungen zum Thema DHC Methode.


Aufbau und Einführung eines Business Process Management

  • Entwicklung eines BPM Konzepts insbesondere für SAP
  • Schulung und Einführung des BPM
  • Aufbau einer Prozessarchitektur
  • Modellierung der Geschäftsprozesse
  • Integration der DHC Best Practice Prozesse
  • Einführung der BPM Software DHC VISION
  • Integration des SAP Solution Managers in das BPM Konzept
  • Einbindung des SAP Business Process Repository

Hier finden Sie Informationen zu unserer DHC Methode


DHC REFERENZEN

Rolf Ostmann, Verwaltungsrat, Helvetia Packaging AG

„Als Fertigungsunternehmen in der Verpackungsindustrie hat Helvetia Packaging mit Hilfe der DHC in weniger als 6 Monaten SAP erfolgreich eingeführt. Die große Erfahrung und das vorgeschlagene SAP ERP Lösungsdesign von DHC haben uns überzeugt. Die Berater der DHC und Conactive waren die Einzigen, die unsere Anforderungen an das zukünftige ERP-System und insbesondere an die Funktionen im Bereich der Produktion und Distributionslogistik sofort verstanden und umgesetzt haben.“

Dr. Theo Gautschi, Director of Quality Assurance und Mitglied der Geschäftsleitung, Cendres+Métaux SA

„Die große Kompetenz und das von der DHC vorgeschlagene Lösungsdesign haben uns überzeugt. Wir benötigen eine SAP-Lösung zur Erfüllung der UDI-Anforderungen und haben uns für die DHC entschieden, weil sie nicht nur über große Erfahrung in der Implementierung von SAP-Lösungen in der Medizinproduktebranche verfügt, sondern sich auch bereits auf die UDI-Anforderungen und deren Umsetzung spezialisiert hat.“

Informationsmaterial anfordern!

Erfahren Sie mehr zu den DHC Beratungsthemen für die Fertigungsindustrie!

WARUM SIE SICH FÜR DIE DHC ENTSCHEIDEN SOLLTEN

Jede Branche hat ihre Besonderheiten und spezifischen Anforderungen, wie z.B. spezielle wirtschaftliche, rechtliche und politische Rahmenbedingungen, besondere Anforderungen an die Qualität und Sicherheit, etc.

Deshalb bieten wir rund um unsere Kernthemen:

eigene branchenspezifische Beratungslösungen für die Fertigungsindustrie. Grundlage hierfür ist unser breites Prozess-Know-how, verbunden mit einer langjährigen Erfahrung in der jeweiligen Branche. Damit sichern wir Ihnen einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil.

Ansprechpartner Deutschland
Matthias Bothe

Geschäftsführer & Industry Unit Manager
Life Sciences, Chemie und Medizintechnik
Tel.: +49 681 / 93 666-0
E-Mail: matthias.bothe@dhc-gmbh.com

Matthias Bothe, DHC GmbH
Ansprechpartner Schweiz / Österreich
Carsten Buri

Director Sales & Marketing
Tel.: +41 78 60 73 294
E-Mail: carsten.buri@dhc-ag.ch

Carsten Buri, DHC AG

KUNDEN

VERANSTALTUNGEN UND TERMINE

28. Januar
Infotag

Zurich Life Science Day 2020

Besucht uns auf der 11. Ausgabe des Zurich Life Science Day am 28. Januar 2020 auf dem Irchel Campus in Zürich!

mehr
31. Januar
Webinar

Den validen Zustand erhalten mit Change Request Management im SAP Solution Manager

Überblick über den SAP Solution Manager und den Change Management Prozess sowie Systemdemo zu SAP Solution Manager Change Request Management

mehr
07. Februar
Webinar

Was kann QM in S/4HANA 1909 und was kann es nicht?

Kostenfreies Webinar über die standardisierte DHC-Methode zur Evaluierung von Software am Beispiel von QM in S/4HANA.

mehr
14. Februar
Webinar

ISO Norm 13485:2016 – Herausforderungen an die Validierung computergestützter Systeme

Webinar zu den Auswirkungen der ISO 13485:2016 auf die Validierung und den validierten Betrieb computergestützter Systeme.

mehr
06. März
Webinar

DHC Kundenwebinar: CAPA mit SAP bei BSN medical

BSN medical berichtet über Erfahrungen in der Umsetzung des CAPA Prozesses mit dem SAP Quality Issue Management

mehr
13. März
Webinar

Abweichungsmanagement in S/4HANA mit Q-Meldungen und „unabhängigen Fehlern“

In diesem Webinar wird anhand von Beispielen das Arbeiten mit Fehlern und Q-Meldungen gezeigt und wie diese über Dashboards ausgewertet werden können.

mehr
20. März
Webinar

Validierung von Cloud Computing Systemen

Wie unterscheidet sich eine Validierung von Cloud-Anwendungen von einer „normalen“ Softwarevalidierung nach GAMP 5 und welche Herausforderungen sind zu meistern?

mehr
24. März
Webkonferenz

Webkonferenz: Qualitätsmanagement-Lösungen und CAQ-Systeme mit SAP

Mit Systemdemo SAP QM in S/4HANA 1909, Vorstellung eines Einführungsprojekts zur Prüfmittelverwaltung, Vortrag zur Messmittelanbindung sowie ein Ausblick zu SAP QM Innovationen

mehr
27. März
Webinar

DHC Roadmap zu SAP S/4HANA für die Life Sciences

Vorstellung der DHC Vorgehensweise sowie Vermittlung eines ersten Eindrucks, wie der Weg einer digitalen Transformation aussieht.

mehr
28. April
Infotag

SAP Infotag für Chemie und Life Sciences 2020

Seien Sie dabei, wenn Experten der Chemie und Life Sciences sich bei Evonik Industries in Essen treffen und aktuelle Themen der Prozessindustrie diskutieren.

mehr
Kostenfreie Webinare

Unsere Webinare sind ein kostenloser Service für Kunden und Interessenten der DHC.