DHC nimmt am Ramp-up für den neuen SAP Solution Manager 7.2 teil

12. April 2016

Als langjähriger SAP Partner im Bereich SAP Solution Manager nimmt die DHC am Ramp-up für den SAP Solution Manager 7.2 teil. Im Rahmen des Ramp-ups wird die neue Funktionalität von uns auf Herz und Nieren getestet. Damit tragen wir aktiv zur Stabilität und Verbesserung des neuen SAP Solution Manager Releases bei. Aber nicht nur das, auch unsere Kunden profitieren so von den in der frühen Phase gesammelten Erfahrungen bei ihren Implementierungen.
Die SAP plant die Freigabe des neuen SAP Solution Managers 7.2 zum 3. Quartal 2016 (vgl. Abbildung 1). Kunden haben dann bis Ende 2017 Zeit, ihre bestehende SAP Solution Manager Installation auf den SAP Solution Manager 7.2 upzugraden. Wichtig für Kunden ist hierbei die Information, dass der SAP Solution Manager 7.1 zu diesem Zeitpunkt aus der Wartung läuft.

Die neuen Features und Benefits des SAP Solution Managers 7.2

Die größte Änderung fand im Bereich Solution Documentation statt. Die bestehende Funktionalität wurde komplett überarbeitet und dramatisch verbessert. Für Kunden, die eine Implementierung oder einen Umstieg auf die neue Business Suite SAP S/4HANA planen, bietet die neue Solution Documentation umfangreiche Unterstützung durch die Bereitstellung von Best Practice Inhalten sowie der neuen SAP Implementierungsmethode SAP Activate.
Weiterhin kann der SAP Solution Manager 7.2 in Verbindung mit der Hochgeschwindigkeitsdatenbank SAP HANA genutzt werden und bietet hiermit wesentlich bessere Performance und Reporting Möglichkeiten an. SAP Fiori steht selbstverständlich auch im neuen SAP Solution Manager Release 7.2 zur Verfügung und ermöglicht eine wesentlich benutzerfreundlichere und intuitive Benutzerführung.

Unsere Beratungsleistungen zum SAP Solution Manager

Die Lösungen der DHC umfassen die branchenangepasste Implementierung des SAP Solution Managers bestehend aus Konzeption, Konfiguration und der Programmierung von kundenindividuellen Lösungen. Die Erfüllung von Industriestandards und gesetzlichen Anforderungen (z. B. GxP) sind integraler Bestandteil der Realisierung. Hierzu haben wir z. B. für das Change Management und die Dokumentation Ihrer implementierten Prozesse eigene Add-Ons entwickelt. Das DHC Add-On DMS enthält z. B. GxP-gerechte Funktionalität, um Dokumente lesbar zu versionieren und mit elektronischer Unterschrift zu genehmigen. Das DHC Add-on Change Control Management umfasst unter anderem eine elektronische Unterschrift für Change Requests und Change Documents.

Kostenfreie Webinare

Unsere Webinare sind ein kostenloser Service für Kunden und Interessenten der DHC.